Kindertanzen

Schon die kleinsten Tänzer ab 6 Jahre lernen, höflich und korrekt, respekvoll und auch rücksichtsvoll mit den Tanzpartnerinnen/ Tanzpartnern  umzugehen und sie lernen zu akzeptieren, wenn andere besser sind als sie selbst. Das Gruppenverhalten wird gestärkt und die Freude, sich in der Musik miteinander gekonnt zu bewegen. Ganz wichtig ist, daß sie auch lernen, daß Aggressionen in diesem Sport und in diesen Gruppen nichts zu suchen haben und auch nicht geduldet werden.

 

Alle Tänzer lernen sich Ziele zu setzen, für die es sich lohnt, sich anzustrengen - auch wenn es schwerfällt.

 

Die Kinder, die Tanzen als Hobby betreiben, trainieren Dienstags von 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr in der Escherstr. 12 im Kolpinghaus.

 

Eine weitere Kindergruppe ist mit einem höheren Anspruch konzipiert - es sind diejenigen Kinder, die  an Turnieren teilnehmen wollen. Sie trainieren Mittwochs 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr und Donnerstags 16.45 Uhr bis 17.45 Uhr. Auch ihr Training findet normalerweise in der Escherstraße 12 im Kolpinghaus statt, sie haben allerdings auch einmal im Monat Training in der Lilienthalstr. 2 - dies ist im Trainingsplan auch immer explizit ausgewiesen (vgl. https://www.1-tanzsportzentrum-im-tkh.de/trainingsplan/).