News im Dezember 2013

Starttermine für den Unterricht nach den Weihnachtsferien

 

Modern Line Dance                              06.01.2014

Turnieraufbau Latein                            07.01.2014

Clubgruppe Dienstag                           07.01.2014

Schnuppergruppe Fortgeschrittene        07.01.2014

Clubgruppe Mittwoch                            08.01.2014 (17:30)

Clubgruppe Mittwoch                            08.01.2014 (19:15)

Turnier Latein                                      09.01.2014

Turnier Standard Erw.                          09.01.2014

Turnieraufbau Standard                       10.01.2014

Turnier Standard                                 10.01.2014

Fitness/Choreografie                            10.01.2014

Clubgruppe Sonntag                            12.01.2014

 

Wir wünschen allen einen guten Jahreswechsel und alles Gute für das nächste Jahr.

 

 

Verabschiedung Uta Sonnemann

 

Nach über 20 Jahren Zugehörigkeit zum 1. Tanzsportzentrum im Turn-Klubb zu Hannover wurde am 18. Dezember 2013 unsere Trainerin Uta Sonnemann verabschiedet. Sie kann leider aus beruflichen Gründen die Clubgruppe mittwochabends nicht weiter unterrichten. Mit großem Bedauern haben wir diese Entscheidung zur Kenntnis genommen. Uta hat immer qualifiziert und geduldig versucht, die Tanzkenntnisse „Ihrer“ Paare zu verbessern und es ist ihr auch stets gelungen. Der Entschluss die Gruppe aufzugeben ist Uta sehr schwer gefallen. Einige Paare sind schon länger bei Uta dabei, als es das 1. TSZ im TKH gibt und es besteht eine tiefe Verbundenheit zwischen Trainerin und Paaren.

 

Wie kann es mit der Gruppe nun weitergehen? Die Suche nach einer Nachfolgerin/einem Nachfolger gestaltet sich als schwierig. Es sind nur wenige bereit, ein Ehrenamt zu übernehmen, aber wir geben die Hoffnung nicht auf. Interimsweise wird der Unterricht von der Abteilungsleiterin übernommen.

 

Wir wünschen Uta für ihre berufliche Zukunft alles, alles erdenklich Gute. Und wer weiß, vielleicht kehrt sie ja eines Tages wieder zurück….

 

 

Weihnachtsfeier im 1. TSZ im TKH

 

Am letzten Sonntag (15.12.13) fand erstmalig nach einigen Jahren wieder eine gemeinsame Weihnachtsfeier für alle Gruppen statt. Die Resonanz war überwältigend. Es hatten sich über 70 Teilnehmer angemeldet. Zum Glück konnte uns ein Vereinsmitglied zusätzliche Tische und Bänke zur Verfügung stellen, sonst wäre es schwierig geworden, die vielen Teilnehmer unterzubringen. Vielen Dank an dieser Stelle an Hans-Dieter und Edith. Auch den fleißigen Helfern, die den Aufbau übernommen haben herzlichen Dank. Ohne euch geht so eine Veranstaltung nicht.

 

Eröffnet wurde der Abend von einem unserer Kinderpaare. Auch die Jugendlichen Latein Tänzer haben ihr Können gezeigt und die Zuschauer waren von der Power und der Begeisterung der jungen Leute fasziniert.

 

Alle Teilnehmer hatten eine Kleinigkeit für das Buffet mitgebracht, das ausgesprochen lecker ausgefallen ist. Natürlich wurden auch wieder, begleitet vom Akkordeon, Weihnachtslieder gesungen und ein paar heitere Weihnachtsgeschichten gab es auch. Es wurde ausgiebig geklönt, gegessen und getanzt.

 

Ohne ehrenamtliche Mitglieder lässt sich so eine Tanzabteilung nicht aufrechterhalten. Es ist wunderbar, dass es doch noch welche gibt. Wenn es dem einen oder der anderen auch peinlich war, vor so einer großen Menge geehrt zu werden; da mussten sie nun durch. Für jeden gab es als Dankeschön eine kleine Anerkennung und den verdienten Applaus der Abteilungsmitglieder.

 

Am Ende der Veranstaltung haben alle wieder rasch angepackt und so sah der Saal am Sonntagabend schon fast wieder manierlich aus.

 

Ich wünsche allen Mitgliedern des 1. Tanzsportzentrums im Turn-Klubb zu Hannover gesegnete Feiertage und einen guten Start in das Jahr 2014

 

Martina Vogel

(Abteilungsleiterin)

 

 

© Dieter Oldenbüttel, Geeste-Foto

1. Saltatio-Equality-Pokal

Am 1.12.13 tanzten Sigrid und Ute ihr bisher erfolgreichstes Turnier - sie erreichten beim 1. Saltatio-Equality-Pokal den 2. Platz - hierzu herzlichen Glückwunsch. Einzelheiten hierzu sind hier zu finden.

 

 

 

 

 

 

 

News im November 2013

Präsentation der Formation

Die Formation wird ihre neu einstudierte Choreographie am 8.12.13 um 16 Uhr in der der Turnhalle der Grundschule Suthwiesenstraße zeigen. Die genaue Adresse lautet:

 

Grundschule Suthwiesenstraße

Suthwiesenstraße 36

30519 Hannover

 

Sie würden sich sicherlich über viele Besucher freuen und es ist ja auch echt sehenswert, was sie bieten. Viel Erfolg!

 

 

 


News im September 2013

 

Gemeinsame Landesmeisterschaft (GLM) der Kinder und Jugend

 

Unsere teilnehmenden Paare waren sehr erfolgreich – in den Gruppen, in denen von uns Teilnehmer waren, erhielten unsere Teilnehmer auch überwiegend die Titel. Kathrin und Maurizio wurden Vize-Landesmeister in der Gruppe Kinder C und Junioren I C – Standard. In der Gruppe Jugrnd B wurden Maria und Tim Landesmeister und Monika und Levon Vize-Landesmeister Niedersachsen. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich - prima gemacht!

 

In der Übersicht:

Katrin / Maurizio

Kin. C Standard 2. Platz von 4. Paaren - Vize- Landesmeister Niedersachsen

Jun.I C Standard  3. Platz von 9. Paaren - Vize-Landesmeister Niedersachsen

Maria / Tim

Jug B Standard 3. Platz von 11 Paaren - Landesmeister Niedersachsen

Monika / Levon

Jug B Standard 4.Platz von 11Paaren - Vize- Landesmeister Niedersachsen

 

Ferien

Nun wird es doch Miniherbstferien geben, da Sigrid Martina und Gerd nicht an allen Tagen vertreten kann. Hier also die Unterrichtsfreien Tage:

 

Sonntag Hobbygruppe 19:30-21:30 Uhr              06.10.2013              

Mittwoch Hobbygruppe 17:30-19:00 Uhr             09.10.2013         

Dienstag Hobbygruppe (Sigrid)                          08.10.2013

Mittwoch Gesellschaftsgruppe 19.15 - 21.15 Uhr  02.10.2013 – 16.10.2013 

 

 

  

News im August 2013

 

Tanzparty

Die erste Tanzparty nach der Sommerpause war ein voller Erfolg. Bei ausgelassener Stimmung wurde ausgiebig geklönt und natürlich auch viel getanzt. Ein Highlight war die Modern Line Dance Show von Sahra, unserer neuen Trainerin für diese Tänze. Mit Elan und guter Laune wurden anschließend die ersten Schritte Modern Line Dance mit allen Teilnehmern geübt.  Es hat super geklappt! An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Sahra. Wer mehr über Modern Line Dance wissen will oder einfach mal mitmachen möchte, kann gerne montags um 16:15 in der Escherstraße 12 vorbeikommen.

 

 

 

Es tut sich was

Überraschend wurde an uns die Anfrage zur Aufnahme von Kindern und Jugendlichen eines anderen Vereins herangetragen.  Der Verein, in dem diese bisher trainiert haben, hat sich von ihrem Trainer getrennt. Da die Paare jedoch nicht auf die Qualität seines Unterrichts verzichten wollen, werden sie nun beim 1. Tanzsportzentrum im Turn-Klubb zu Hannover weiter mit ihm arbeiten können.  Wir freuen uns auf den Zuwachs,  sowohl  auf den Latein-Trainer Domenik Herrmann als auch auf die Kinder und Jugendlichen und heißen sie bei uns willkommen.

 

Leider gibt es auch einen Wermutstropfen: unsere bisherige Latein-Trainerin Stephanie Thoms wird uns Ende August verlassen. Wir danken Stephanie ganz herzlich für ihre super Aufbauarbeit, die sie für unsere Lateinpaare geleistet hat.

 

Ab September werden wir folgende  neue Gruppen anbieten:

Dienstag              17:00 – 18:00     Turnieraufbaugruppe Kinder

Donnerstag          18:30 – 19:30     Turniergruppe Latein

Freitag                 17:00 – 18:00     Turniergruppe Standard Kinder/Jugendliche

 

 

 

News im Juli 2013

 

Unser neues Angebot für alle diejenigen, die lieber einen Gruppentanz machen wollen, als einen Paartanz:

 

- Modern Line Dance -


Vielen ist Line Dance nur im Zusammenhang mit Country- und Westernmusik geläufig – diese Art des Line Dance ist jedoch nicht gemeint, wenn wir Modern Line Dance anbieten.

 

Grundsätzlich ist Line Dance eine Tanzart, die in Linien (Lines) neben- und hintereinander getanzt wird - ein Partner ist nicht erforderlich. Jeder einzelne Tanz besteht aus einem speziellen Schrittmuster; die Schrittfolgen werden zu einer bestimmten Anzahl von Takten (Counts) getanzt und wiederholen sich regelmäßig - oft mit einer oder mehreren Richtungsänderungen - bis das Lied zu Ende ist.

Manche Tänze bestehen nur aus wenigen Counts; es gibt jedoch auch Tänze mit mehr als 100 Counts. Weltweit gibt es weit über 20.000 unterschiedliche Tänze, wobei fast täglich neue hinzukommen.

 

Außerdem gibt es verschiedene Tanzstile wie Cha Cha, Walzer oder auch Funky mit Hip Hop Elementen - eine Begrenzung der Musikrichtung gibt es nicht. In Deutschland ist Line Dance als Freizeitsport seit 2002 anerkannt. Im Rahmen des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA) gibt es eine eigene Prüfung für Line Dance.

Um zu verdeutlichen, was wir damit meinen ein paar Links auf Videos bei You Tube – zu sehen ist jeweils Sarah Gottwald, die wir auch als Anleiterin gewinnen konnten. Die Veröffentlichung dieser Links hier geschieht mit ihrer ausdrücklichen Erlaubnis.

 

Etwas „funkiger“: http://www.youtube.com/watch?v=ganCsE2F6O8

oder auch eher wie Jive: http://www.youtube.com/watch?v=bxHBRwoC9V4

oder Cuban: http://www.youtube.com/watch?v=s_KhjK-D2zI

 

Spätestens in den Videos wird deutlich: das ist Sport, das ist anstrengend und auch sicherlich als Begleitung eines Diät- oder Fitnessprogramms geeignet – viele Kalorien werden verbrannt und Ausdauer, Kondition, Koordinationsvermögen und Merkfähigkeit werden trainiert und gesteigert.

 

 

Zu unserer Trainerin:

Sarah Gottwald ist 19 Jahre alt und im 3. Lehrjahr zur staatl. anerkannten Tanz-,Sport- und Gymnastiklehrerin.

Sie tanzt bereits seit 10 Jahren Line Dance und nimmt seit 9 Jahren auch an Meisterschaften teil – vielfach sehr erfolgreich, so wurde sie u. a. Weltmeisterin, mehrfach Schweizer Meisterin, Belgische Vize-Meisterin, Deutsche Meisterin und Österreichische Meisterin.

 

Wann findet der Kurs statt?

Ab 12.8.13 jeden Montag  von 15-16 Uhr für Jugendliche und 16:15 – 17:15 Uhr für Erwachsene

 

Was wird unterrichtet?

Da die Kurse für Anfänger gedacht sind, auch für solche, die noch nie getanzt haben, werden in den ersten Stunden ein paar Tänze unterrichtet, um sich erstmal in den Tanzstil hinein zu finden. Hierzu wird dann die jeweils passende Technik unterrichtet bzw. erklärt.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs:

Spaß an Tanz und Bewegung – Jugendliche im Kurs sollten 12-17 Jahre alt sein. Spezielle Sportkleidung ist nicht notwendig; man sollte sich bequem kleiden und Sportschuhe oder Tanzsneaker tragen.

 

Kosten:

Für Nichtmitglieder 40 EUR und für Mitglieder 24 EUR für je 8 Veranstaltungen. Für die Gruppen ist eine Mindesteilnehmeranzahl notwendig, deshalb bitten wir ab sofort um verbindliche Anmeldungen entweder über den TKH, über unser Kontaktformular oder aber bei Martina Vogel. Für den Fall, dass diese Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht werden sollte, wird der Kursus kurzfristig abgesagt.

 

 

 

 

 

News im Juni 2013

Am Samstag dem 22.6.2013 trafen sich die Mitglieder der Tanzsparte, um einen neuen Abteilungsleiter/ eine neue Abteilungsleiterin und Delegierte für die Delegiertenversammlung zu wählen. Erwartungsgemäß wurde Frau Martina Vogel als Abteilungsleiterin gewählt - hierzu herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön dafür, dass sie auch noch diese Aufgabe übernimmt.

Mit jeweils einer Enthaltung und ohne Gegenstimme wurden Evelin Ziesing und Siegrid Schulze als Delegierte gewählt.

Hannoversche Tanzsporttage HaTaTa

Die Veranstaltergemeinschaft Hannoverscher Vereine, führte am 1. und 2. Juni 2013 die Hannoverschen Tanzsporttage durch. Vom Kinder- bis Seniorenpaar gab es für jeden die Möglichkeit, sich auf mehreren Tanzflächen im Standard- oder Lateinbereich zu messen.

Am Sonnabend, dem 1. Juni 2013, fand innerhalb der HaTaTa zum ersten mal ein Equality-Turnier in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen statt.

Da dieses Turnier noch nicht im Turnierkalender der Equality Paare etabliert ist, war es leider schwierig, ausreichend Paare zusammen zu bekommen. Nach vielem hin und her bei den Anmeldungen gelang es schließlich, ein 18+ Standardturnier mit 6 Paaren und ein 18+ Lateinturnier mit 7 Paaren zu starten.

Die Wertungsrichter teilten das Standardfeld in eine C und eine A Klasse mit jeweils drei Paaren ein. Das Lateinfeld wurde in eine C Klasse mit vier Paaren und eine A Klasse mit drei Paaren eingeteilt.

Sigrid und Ute starteten in der Standard C Klasse und erreichten nach einem spannenden Finale den 1. Platz.

Sigrid startete anschließend außerdem mit ihrer Lateinpartnerin Astrid in der Klasse C Latein und erreichte dort den 2. Platz.

02.06.`13 Ute

 

 

 

News im Mai 2013

1. TSZ im Turn-Klubb zu Hannover                                Hannover, den 23.05.2013

Peter Blum

Abteilungsleiter

 

 

Einladung zur Abteilungsversammlung

 

 

Sehr geehrte Mitglieder des 1. Tanzsportzentrums im Turn-Klubb zu Hannover,

 

 

zu einer außerordentlichen Abteilungsversammlung lade ich Sie hiermit ein auf

 

Samstag, den 22. Juni 2013

17.00 Uhr

in die

Escherstr. 12, 30159 Hannover

(unser Saal im Kolpinghaus).

 

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

 

  1. Begrüßung durch den Versammlungsleiter
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit.
  3. Wahl einer Abteilungsleiterin/eines Abteilungsleiters für die verbleibende Wahlperiode
    Erläuterung: Auf der kommenden Delegiertenversammlung des Turn-Klubb zu Hannover am 27. Mai 2013 wird über eine neue Vereinssatzung entschieden werden. Diese sieht als eines der Vereinsorgane einen Aufsichtsrat vor. Sollte die Satzung beschlossen werden, sind sodann die Mitglieder des Aufsichtsrats zu wählen. Mitglied des Aufsichtsrats kann nach der neuen Satzung u. a. nicht sein, wer Mitglied einer Abteilungsleitung ist. Ich stehe für den Aufsichtsrat zur Wahl und werde deshalb am Freitag, den 24. Mai 2013, gegenüber dem Verein meinen Rücktritt als Abteilungsleiter des 1. TSZ im Turn-Klubb zu Hannover erklären.
    Damit wäre das 1. TSZ für den Rest der Amtszeit des Vorstands, die noch bis Anfang 2014 dauert, ohne Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter. Eine Dauervertretung in dieser Funktion ist in der gegenwärtigen Situation des 1. TSZ nicht tunlich. Es ist daher für den Rest der Wahlperiode eine Abteilungsleiterin/ein Abteilungsleiter neu zu wählen.
  4. Verschiedenes

 

Der Abteilungsvorstand würde es sehr begrüßen, wenn Sie an der Abteilungsversammlung teilnehmen könnten.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Peter Blum

 

 


Ute und Sigrid haben bei den 9. Internationalen Offenen Deutschen Meisterschaften für Frauen- und Männerpaare in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen am 10. und 11.05.2013 in Berlin teilgenommen und den 2. Platz in der C-Klasse errungen - hierzu herzlichen Glückwunsch! Einen ausführlichen Bericht und Bilder finden Sie hier.

Es gibt 2 neue Turnierberichte von der Formation - einer aus Kiel und einer aus Göttingen. In der bisherigen Gesamtwertung ist unsere Formation auf Platz 3 der Oberliga Nord B - herzlichen Glückwunsch hierzu.

Bisher festgelegte Ferientermine

Clubgruppe Sonntag   06.07. – 28.07.2013       (4 x frei)

CLubgruppe Dienstag 02.07. – 30.07.2013       (5 x frei)

Clubgruppe Mittwoch  03.07. – 31.07.2013       (5 x frei)

Lateingruppe Freitag   12.07. – 11.08.2013

Einen Bericht und Bilder vom Tanz in den Mai finden Sie hier

News im April 2013

Kalender

Wir haben jetzt einen Kalender, der jedoch noch keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Dieser Kalender wird davon leben, dass möglichst alle es ernst nehmen, ihre Termine sorgfältig und mit allen Einzelheiten bekannt zu geben. In der Hoffnung dass gut geht, steht er jetzt schon einmal online.

Tanz in den Mai

Wie im letzten Jahr auch werden wir am 30.4.13 ab 20 Uhr im Saal im Kolpinghaus mit den Mitgliedern des 1. TSZ und deren Gästen in den Mai tanzen. Mitzubringen ist gute Laune, Tanzlust und etwas Leckeres für das Bufet.

Unsere Formation belegte den 2. Platz in Nienburg

Unsere Formation hat beim 4. Turnier der Saison in Nienburg den 2. Platz errungen. Toll - hierzu unsere herzliche Gratulation. Einen ausführlichen und emotionalen Bericht finden Sie hier.

14. Ostwestfalen-Cup

Internationales Tanzturnier für Frauen- und Männerpaare - Standard & Lateintänze am 06. April 2013 in Bielefeld

Ute und Sigrid errangen den 1. Platz in der C-Klasse!

 

Den ausführlichen Bericht finden Sie hier

Uwe J hat beim Turnier in Nienburg den 2. Platz mit 4 Zweien und 1 Drei gemacht

News im März 2013

Nun ist es amtlich:

unsere Spartenversammlung findet am

 

Freitag 12. April, ab 17:00 Uhr

in der Escherstraße 12 statt.

 

Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:

  1. Begrüßung durch den Abteilungsleiter
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und der Beschlussfähigkeit.
  3. Entgegennahme des Jahresberichts für das abgelaufene Geschäftsjahr und Entlastung der Abteilungsleitung
  4. Ausblick auf das Geschäftsjahr 2013
  5. Vorbereitung der Delegiertenversammung am 27. Mai 2013
  • Sollte der Wunsch bestehen, dass Anträge zur Delegiertenversammlung gestellt werden, bitte ich um rechtzeitige Nachricht (per Mail an peter.blum@htp-tel.de oder in mein Fach im Tanzsaal Escherstr. 12), damit dies in der Abteilungsversammlung erörtert werden kann.
  • Eine Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten ist in diesem Jahr nicht erforderlich, weil sie bereits in der Abteilungsversammung vom 11.02.2012 gewählt worden sind und diese Wahl gem. § 10 Abs. 2 der Vereinssatzung nur alle zwei Jahre stattfindet. Als Delegierte werden uns vertreten:
    • Peter Blum (kraft Amtes gem. § 13 Abs. 10 der Vereinssatzung)
    • Gisela Bederke-Michaelis
    • Katharina Scholz
    • Sabine Cavic
    • Ersatzdelegierte sind Martina Vogel, Ernst Michaelis und Hans-Jürgen Schulze

6.    Verschiedenes



Es wäre schön, wenn möglichst alle kommen könnten. 





Und Tanzen macht doch Spaß!

Die erste Tanzparty des Jahres 2013 war ein voller Erfolg. Es hatten sich wirklich aus allen Gruppen Teilnehmer angemeldet. Egal ob Gesellschaftstänzer, Turnierpaare oder Lateinformation: alle wollten gemeinsam einen schönen Abend verbringen. Die Stimmung war ausgelassen, es wurde ausgiebig geklönt und, nach Ermahnung durch die Trainerin, dann auch ebenso ausgiebig getanzt. Ein besonderer Dank geht an die fleißigen Helfer, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre. Hier ganz besonders an Evi und Stefan, auch wenn sie sich jetzt darüber ärgern werden, wenn sie das lesen.

Na dann: bis zum nächsten Mal



Triple für das 1. TSZ

Am 24.03.13 traten drei Paare des 1. TSZ beim Turnier des 28. Tanztreffs des Gelb-Weiß Hannover an. Alle drei Paare konnten sich für die jeweilige Endrunde qualifizieren und zeigten dort durch ihre Leistung, dass sie zu Recht in der Finalrunde waren. Leider waren die Startfelder krankheitsbedingt und durch parallele Veranstaltungen sehr übersichtlich. Trotzdem freuen sich die Paare über das erzielte Ergebnis.

 

Arkadiy und Galina erreichten den 6. Platz in der Klasse Sen IV S.



Hans-Jürgen und Sigrid ertanzten sich den 6. Platz in der Klasse Sen III S

Gerhard und Martina erreichten den Treppchenplatz 3 ebenfalls in der Klasse Sen III S.



-           

-          So kann es weitergehen!



 

Wir haben ein neues Angebot für Hochzeiten und andere feierliche Anlässe. Näheres finden Sie unter folgendem Link: Hochzeitsflyer

Gratulation!

Die Lateinformation des TKH konnte ihre gute Leistung am 10.03.2013 in Göttingen bestätigen. Hochmotiviert ging es an den Start und obwohl nicht alle gesundheitlich fit waren, konnte ein sicherer 3. Platz erreicht werden. Es gab auch eine „2“ bei der Wertung. Die soll nun der Wegweiser beim nächsten Turnier am 07.04.13 in Nienburg werden. Übrigens: Die Tänzerinnen und Tänzer würden sich über Fans sehr freuen.



 

Turn- und Sportschau im TKH am 9.3.2013

 

Eine Auswahl der Tanzgruppen und ein Turnierpaar stellten die Möglichleiten des 1. TSZ in einer gut besuchten Veranstaltung einem interessierten Publikum vor.

Gezeigt wurden langsamer Walzer, Tango, Chachacha, und Jive - den Teilnehmenden gelang es dem Publikum die Freude am Tanzen auf unterschiedlichen Niveaus zu vermitteln. Allen Teilnehmenden herzlichen Dank.

 

 

News im Februar 2013

Ferien

Die Clubgruppe am Sonntag wird am 31.3.2013 und am 7.4.2013 Ferien machen. Die Clubgruppe am Mittwoch macht am  24.03.2013 und 03.04.2013 Ferien.

Unsere Formation beim Turnier in Oldenburg

Am 16.02.2013 veranstaltete der TTC- Oldenburg das zweite Formationsturnier der Oberliga Nord Latein Gruppe B.

Schon am frühen Morgen machte sich das Team mit dem Bus von Hannover nach Oldenburg auf, um rechtzeitig die Umkleidekabinen vor der Stellprobe zu beziehen.

Kaum angekommen, wurde sich schon geschminkt, gebräunt und für die anstehende Stellprobe aufgeheizt.

Als die gut gelungene Stellprobe endete, begann kurz danach auch schon um 15h das Turnier, das von vielen begeisterten Tanzfreunden besucht wurde.

Die Vorrunde klappte reibungslos, was der Mannschaft auch ohne Zittern die Türen des ,,großen Finales’’ öffnete. Auch hier bewiesen sie eine souveräne Leistung, die mit voller Power und Kraft hervorgerufen wurde.

Der volle Einsatz der Mannschaft zeigte sich in dem Endergebnis: Einen verdienten dritten Platz konnte Hannover erreichen(wobei Buchholz sich Platz 1, Göttingen sich Platz 2 ertanzte)! Somit schaffte das Team es, sich um eine Platzierung zu verbessern im Vergleich zum letzten Turnier, was von dem Hannover- Fanblock mit kraftvollen Applaus und vielen Glückwünschen belohnt wurde. Das gesamte Team freut sich darüber und ist nun umso motivierter die nächsten Turniere zu meistern!

Michelle



Formation belegt den 4. Platz

Am Wochenende fand in Alfeld das erste der Turniere der diesjährigen Saison statt. 8 Formationen kämpften um einen Erfolg. Nach den Teilnehmern des TSK Buchholz C und des TSC Schwarz-Gold Göttingen A belegte die Formation A des TSC Schwarz-Silber Alfeld, die einen Heimvorteil hatte, den 3. Platz. Unsere Formation schaffte es den 4 Platz zu erobern – hierzu herzlichen Glückwunsch. 



 

 

News im Januar 2013

11. Grand Prix Düsseldorf - Internationales Equality-Turnier in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen am 26. Januar 2013.

Der veranstaltende TSC conTAKT Düsseldorf e.V. war zu Gast in den Räumen des Boston-Club Düsseldorf mit seinem großzügigen Tanzsaal.

Das Frauentanzpaar des 1. TSZ im TKH, Ute und Sigrid, nahm am Standard-Wettbewerb teil. Dieser wurde als „Mixed 18+“ durchgeführt: insgesamt 15 Frauen- und Männerpaare aller Altersklassen waren am Start.

Nach der Sichtungsrunde wurden Ute und Sigrid mit 4 weiteren Paaren in die C-Klasse eingestuft und ertanzten nach Vorrunde und Finale einen souveränen Sieg:

Langsamer Walzer 1. Platz – Wertung: 2 4 1 1 1 = 1,0

Tango 2. Platz – Wertung: 3 4 1 1 2 = 2,0

Quickstep 1. Platz – Wertung: 1 5 1 3 1 = 1,0

Die nachrangigen Männerpaare erhielten im Langsamen Walzer und Quickstep von 5 Wertungen jeweils nur einmal die 1 und stellten somit keine Gefahr dar.

Als Siegerinnen durften Ute und Sigrid anschließend auch noch in der B-Klasse antreten und auch ihren Slow Foxtrott zum Besten geben. Leider schieden sie nach der Vorrunde aus dem sehr guten B-Feld aus und belegten den 7. Platz von 7 Paaren.



Die Formation lädt zur Generalprobe ein und gibt die Turnierdaten bekannt.

 

Die Generalprobe findet am Sonntag, dem 27. Januar 2013 in der Maschstr.16 in Hannover statt. Hierzu wird herzlich eingeladen. Außerdem freut sich die Formation über Unterstützung bei ihren Turnierauftritten:

09.02.13 Alfeld

16.02.13 Oldenburg

10.03.13 Göttingen

07.04.13 Nienburg

27.04.13 Kiel

18.05.13 Buchholz (Aufstiegsturnier)