News


Auf dieser Seite sind unsere Neuigkeiten verlinkt, so dass sich jeder schnell updaten kann.

 

 

 

News im August 2017

DTSA-Abnahme beim 1. TSZ

 

Am Sonntag, 20. August, war es endlich soweit. Es hatten sich 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingefunden, um ihr tänzerisches Können durch neutrale Prüfer beurteilen zu lassen. Mit strengem Blick haben Martina und Nils Andersen die Leistung der Prüflinge bewertet. Stimmte der Takt, waren die Balancen in Ordnung und wie war der Bewegungsablauf?

 

Aber alles ging gut und jede Tänzerin/jeder Tänzer konnte am Ende die Glückwünsche der Prüfer entgegennehmen. Als Anerkennung für die Leistung und den Mut, sich der Prüfung zu stellen, wurde durch die Abteilungsleiterin an alle Absolventen der DTSA-Abnahme ein kleines Geschenk überreicht.

 

Unser Dank gilt besonders Martina und Nils Andersen, die ihren Sonntagvormittag für die Abnahme der Prüfung geopfert haben.

 

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung.

Inklusive Equality Latein Formation „Hips‘n Wheels“ und Frauen-Paare bei den European Championships 2017 in Berlin

Es starteten erstmals sechs Showtanz-Teams auf einem Equality-Turnier, und mit unseren Hips’n Wheels, einer reinen Frauenformation, trat erstmals eine Gruppe mit Rollstuhltänzerinnen im Turnier an. In unserer inklusiven Formation sind die Figuren so ausgewählt, dass sie für die 11 „Fußis“ und 3 „Rollis“ gleichermaßen tanzbar sind, sowie mit Führungs- und auch Partnerinnen-Wechsel. Wir hatten viel Spaß auf dem Turnier, aber leider wenig Erfolg beim Wertungsgericht, wie natürlich angesichts der kurzen Trainingszeit von 6 Monaten nicht anders zu vermuten war … Doch wir haben viele freundliche bis begeisterte Rückmeldungen für unser Dabeisein erhalten!

Der Verband DVET hat das Video von unserem Turnier-Beitrag und alle Endrunden online gestellt: https://youtu.be/BQXmj4PHrm4

Mehrere der Formations-Tänzerinnen nutzten die "Turnier-Flatrate" und nahmen in teilweise neue zusammengestellten Paaren am üppigen Turnier-Angebot teil, angefeuert von den übrigen Tänzerinnen, und am letzten Abend auf dem Ball gab es die Siegestänze aller, von D- bis A-Klasse.

Unsere Formation will weiter trainieren und beim nächsten Turnier auch im Bewertungskriterium „Technische Ausführung“ besser abschneiden – „künstlerischer Ausdruck und Unterhaltungswert“ waren schon ganz gut: Die EM 2018 lockt in Paris ... und die Räumlichkeiten sind Rollstuhl-gerecht.

Ergebnisse mit Beteiligung von Mitgliedern des 1. TSZ:

Showdance Groups: Hips‘n Wheels 6. Platz

Frauen 18+ D Latein: Minje + Shirley 2. Platz

Frauen 18+ C Latein: Florence + Sigrid 14./15. Platz

Frauen 40+ D Latein: Minje + Shirley 1. Platz

Frauen 40+ C Latein: Minje + Shirley 5. Platz,  Florence + Sigrid

Frauen 18+ D Standard: Sigrid + Lia 2. Platz

Frauen 40+ D Standard: Minje + Claudia 2. Platz

Frauen 40+ C Standard: Sigrid + Lia 10./11. Platz

Frauen 18+ D Standard: Sigrid + Lia 2. Platz, Minje + Claudia 4.

 

(Equality-Besonderheit: Siegerinnen einer Klasse tanzen in der nächst höheren mit.)

Breitensporturnier in Hannover

Der schöne Ausblick auf den hannoverschen Maschsee und die tolle Luft machten dieses Breitensportturnier Turnier besonders. Und dann standen Daniel und Ksenya ganz oben auf dem Treppchen und freuten sich - welch ein Ansporn für das weitere Training.

 

 

 

 

 

 

News im Juli 2017

Ladies in Schwung: Generalprobe der Hips‘n Wheels, zu Gast bei den Latein-Formationen in der großen Halle im TKH

Die Generalprobe in der großen Halle im TKH fand mit 6 der 7 Paare in unseren selbst angefertigten Kostümen statt - Schwarz mit Magenta und individuell.

Wir hatten als Publikum bei der Latein-Formationen im TKH angefragt, weil Fachpublikum den meisten Beifall spendet. So war es dann auch: Vom Einmarsch bis zum Bodenfeger-Abschluss wurden wir motivierend beklatscht und am Ende mit einem dreifachen „Quick Quick Slow“ verabschiedet … am liebsten würden wir die gesamte Truppe „adoptieren und mit nach Berlin nehmen“.

Denn nun fiebern wir unserem Turnier bei der Equality Europa-Meisterschaft in Berlin entgegen:  Freitag, 28.07.2017 Turnier „Showdance Groups“ mit den Präsentations-Runden 13:30-14:30 Uhr und den Endrunden 18:00 - 19:30.

Weitere Infos:

http://www.equalitydance-ec-2017.info/de/programme.html

Wir freuen uns auf unterstützendes Publikum.

Sigrid, Trainerin und Tänzerin bei den Hips‘n Wheels

Hips‘n Wheels beim DOSB-Fachforum „Inklusion“ im TKH

 

19. Juni 201. Endlich ist es soweit. Nach knapp 6 Monaten intensivem Training fand unser 1. Auftritt in Kostümen statt.

Zuerst jedoch heizte Erik Machens, mehrfacher Deutscher Meister und Europameister in der Sektion Single “Men” vom TSC in Hannover, mit seiner Performance aus Tango, Rumba, Chacha und Jive das Publikum an und zeigte wie elegant, anmutig und athletisch Rollstuhltanzsport ist.

Dann führten wir, die „Inklusive Equality Latein Formation“, mit 4 Paaren, davon 2 Kombi-Paare aus je einer Rollstuhl-Tänzerin und einer „Füßgängerin“ unsere 5-Tänze-Choreografie inklusive des Samba-Bodenfegers vor.

Zum Abschluss luden wir das Publikum ein, mit uns DiscoFox zu tanzen, um ein erstes Gespür dafür zu bekommen, dass Tanzen mit Rollstuhlnutzenden, einzig und allein eine technische Herausforderung ist und Begegnungen schafft: eine mutige Teilnehmerin setzte sich sogar in den von mir mitgebrachten Aktiv-Rollstuhl und tanzte mit mir Grundschritt, Unterarmdrehung und Körbchen.

Sigrid, Trainerin der Clubgruppe Dienstag und der Formation Hips‘n Wheels / Ladies Dance mittwochs in der Mittagspause

 

 

 

News im Juni 2017

Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA)

Für alle Interessierten führt das 1. Tanzsportzentrum im Turn-Klubb zu Hannover gemeinsam mit dem HATATA-Club e. V. eine DTSA-Abnahme durch.

 

Ob Vereinsmitglied, Mitglied eines anderen Vereins oder gar keinem Verein zugehörig: jeder kann an der Abnahme teilnehmen. Die einzige Voraussetzung ist, dass genug tänzerische Qualität vorhanden ist, um die Anforderung der Prüfung zu erfüllen.

 

Hier die wichtigsten Informationen:

Termin:                Sonntag, 20. August 2017

Beginn:                11:00 Uhr

Ort:                      Escherstraße 12 (Kolpinghaus), 30159 Hannover

 

Zu Vorbereitung kann an zwei Terminen geübt werden. Hierfür sind Sonntag der 23.7.17 und Mittwoch, der 26.7.17 jeweils von 17 Uhr bis 19 Uhr vorgesehen.

 

Gebühren:

3 EURO für kl. / gr. Tanzsternchen, 5 EURO für Bronze, 8 EURO für Silber, Gold, Gold mit Kranz (und Zahl), 5 EURO für Wiederholungen ohne Abzeichen. Die Gebühr ist vor der Prüfung zu entrichten.

 

Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung:

Kontaktformular auf der Homepage: https://www.1-tanzsportzentrum-im-tkh.de/kontakt/ oder direkt bei der Abteilungsleiterin abtleiter@tanzsportzentrum-im-tkh.de telefonisch unter 0511 / 3 59 69 46

Anmeldeschluss ist der  01.08.2017.

Sommerferien 2017

   

Stand 12.06.2017

   

Tag

Gruppe

letzter

Unterricht

erster

Unterricht

Dienstag

Kindertanz-Gruppe

20.06.17

08.08.17

 

Clubgruppe

   
 

Turniergruppe Latein Basic, D-C

20.06.17

08.08.17

Mittwoch

Ladies Dance Latin

   
 

Turnieraufbaugruppe

21.06.17

09.08.17

 

Clubgruppe 17:30

21.06.17

02.08.17

 

Clubgruppe 19:15

21.06.17

02.08.17

Donnerstag

Turniergruppe Latein

15.06.17

03.08.17

Freitag

Modern Line Dance

09.06.17

14.07.17

 

Turniergruppe Standard

23.06.17

28.07.17

Sonntag

Clubgruppe 17:45

18.06.17

30.07.17

 

Clubgruppe 19:30

18.06.17

30.07.17

 

 

 

 

News im Mai 2017

Aufstieg geschafft!

Am 27. Mai fand in Stade das Aufstiegsturnier von der Landesliga zur Oberliga Nord statt. Souverän, unangefochten und mit einer super Leistung sicherte sich das A-Team unserer  Latein Formationen den Sieg. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

Unser Saal soll sauber werden

Gestern, 20. Mai, war eine Grundreinigung der Trainingsstätte in der Escherstraße angesagt. Bei schönstem Wetter und gut gelaunt, waren viele fleißige Helferinnen und Helfer aus den Clubgruppen, dem Turniertanzbereich und von beiden Teams der Latein Formation im Einsatz. Das Aufgabenpaket war umfangreich. Böden, Fenster, Empore, Schränke, Küchenbereich, Garderoben, Duschen und, und, und….. Für alle gab es reichlich zu tun. Und jeder der seine Aufgabe erledigt hatte, war sofort bereit die anderen zu unterstützen. Es war ein richtiges Teamwork. Eine kleine Stäkung zwischendurch, hat geholfen, neue Energie zu tanken.

 

Der große Tanzsaal glänzt nun wieder.  Ganz herzlichen Dank an euch alle!

 

Goldmedaile für unsere Kids

Am 14. Mai wurde in Bremen u. a. ein Breitensportwettbewerb für Kinder im Alter von 5 bis 14 Jahren durchgeführt. In den Tänzen Cha Cha, Rumba und Jive konnten die Kleinen ihr Können zeigen. Für das 1. TSZ waren Daniel Molleker und Ksenya Kluge am Start. Es war ihr drittes Turnier und die beiden haben es
klar gewonnen. Somit konnten sie ihre erste Medaille und dann auch noch in Gold mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

News im April 2017

Deutsche Meisterin

Am 29. und 30. April werden die 13. Deutschen Meisterschaften der Frauen und Männerpaare in den Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen in Fürth durchgeführt. Bereits am 29. April 2017 erreichte Sigrid gemeinsam mit ihrer neuen Partnerin Irmtraud  den 1. Platz in der Gruppe C Latein und ist somit Deutsche Meisterin. Aber dabei sollte es nicht bleiben. Es ging erfolgreich weiter. In der Gruppe „Frauen 18+ D Standard“, dieses mal mit Partnerin Lisa, holte sich Sigrid die Bronzemedaille. Dann kam auch noch eine Silbermedaille in der Gruppe „Frauen 40+ D Standard“ dazu, ebenfalls mit Partnerin Lisa aus Düsseldorf. Einen 5. und somit Endrundenplatz, gab es dann in der Gruppe „Frauen 18+ D Latein“, gemeinsam mit ihrer Partnerin Yuan aus Fürth. Herzlichen Glückwunsch!

Move your Town

29. April 2017: Endlich ist es soweit. Nach Wochen sorgfältiger Organisation und viel Engagement seitens des Teams des Kulturbüros um Christine Kolanus wurde das Motto „Move your Town“ zum Leben erweckt. An diversen Lokationen in Hannover zeigten Gruppen aller Tanzrichtungen ihr Können. Da der Wettergott mitspielte, war es auch möglich, unter freiem Himmel zu tanzen.

 

Auch in diesem Jahr waren wieder Paare des 1. TSZ bei der Veranstaltung dabei. In der Galerie Luise zeigten 4 Paare des A-Teams unserer Latein Formation, dass man auch auf wenig Platz viel Stimmung machen kann. Das Publikum war fasziniert von der Vorstellung und hat die Paare natürlich mit reichlich Applaus für ihre Show belohnt.

 

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Christine Kolanus für die Gesamtorganisation und an Elisa Buhrke, die die Bühnenbetreuung in der Galerie Luise übernommen hatte.  Und natürlich an das A-Team!

Bericht von den Osterturnieren - unsere Paare im Finale

 

Ostermarathon: 

Mauricio und Joanne ertanzten sich bei der Rangliste JUN II B Latein den 4. Platz im #Finale.

 

Blaues Band Berlin:

  • Michelle und Alex schafften es ins #Finale und wurden 6. von 79 Paaren in der HGR A Latein
  • Jessika und Antonio erreichten in der HGR A Latein die 24er Runde und setzten sich mit einem hervorragenden 23. Platz von 79 Paaren durch.
  • Stefanie und Marcel schafften es in der HGR C Latein in die 24er Runde und erreichten einen fantastischen 21. Platz von 73 Paaren

 

Ein erfolgreiches Wochenende für unsere Paare - herzlichen Glückwunsch zu Euren Leistungen!.

 

 

 

 

News im März 2017

MOVE YOUR TOWN

Am 29.4.2017 ist der Welttag des Tanzes - die Veranstaltungen in Hannover hierzu finden Sie, wenn Sie auf das Bild klicken.

Osterferien 2017

   
Stand 23.03.2017    
Tag Gruppe letzter Unterricht erster Unterricht
Dienstag Kindertanz-Gruppe keine Ferien  
  Clubgruppe keine Ferien  
  Turniergruppe Latein Basic, D-C keine Ferien  
Mittwoch Ladies Dance Latin keine Ferien  
  Turnieraufbaugruppe 12.04.17 26.04.17
  Clubgruppe 17:30 05.04.17 26.04.17
  Clubgruppe 19:15 05.04.17 26.04.17
Donnerstag Turniergruppe Latein keine Ferien  
Freitag Modern Line Dance 07.04.17 21.04.17
  Turniergruppe Standard 07.04.17 21.04.17
Sonntag Clubgruppe 17:45 09.04.17 23.04.17
 

Clubgruppe 19:30

 

 

09.04.17

 

 

23.04.17

 

 

Rendezvous der Besten


Am Samstag den 11. März 2017 war es soweit: zum ersten Mal trat unser A-Team der Lateinformation des 1. TSZ im Turn-Klubb zu Hannover bei dem Showwettkampf „Rendezvous der Besten“ an. Seit einigen Jahren gibt es im NTB diesen Wettbewerb der Showgruppen, bei welchem Teams aus verschiedenen Turn-Disziplinen gegeneinander antreten. Ein bunter Mix von Gruppen aus den Bereichen Gymnastik, Akrobatik, Aerobic, Dance und Rope Skipping ging an diesem Samstag in der restlos ausverkauften Turnhalle des GBG Letter an den Start. Nicht nur dem Publikum, sondern auch der Jury, drei geschulte Wertungsrichter/innen sowie zwei Experten aus der Showbranche, gefiel die Darbietung unserer Tänzer: unser A-Team der Lateinformation erreichte das Prädikat „ausgezeichnet". Damit sind sie für das Landesfinale am 06. Mai 2017 in Oldenburg qualifiziert. Hier können sich die besten Gruppen für das Bundesfinale der „Rendezvous der Besten“ beim Deutschen Turnfest in Berlin qualifizieren. Für unsere Tänzerinnen und Tänzer war es eine gelungene Abwechslung zur aktuellen Turniersaison in der Landesliga, in der sie ebenfalls sehr erfolgreich nach zwei Turnieren die Liga souverän anführen. "

 

 

News im Februar 2017

Deutsche Meisterschaft Jun II B Latein

 

Am vergangenen Wochenende starteten Mauri und Joanne in Darmstadt auf der Deutschen Meisterschaft der Junioren und Jugend. Die zwei gaben alles und setzten sich mit einem hervorragenden 9. Platz in der Jun II B Latein durch! 

Am nächsten Tag tanzten die beiden als Doppelstartmöglichkeit auch in der Jugend mit und belegten einen guten 26./27. Platz.

Herzlichen Glückwunsch für dieses erfolgreiche Wochenende! 

Die genauen Ergebnisse sind hier einsehbar:

http://www.htv.de/media/17_02_27/2502_dm_jun2blat/index.htm

Slowfox-Workshop Sonntag, 26. Februar 2017, 14:30 - 17 Uhr


Programm:
Slowfox-Grundfiguren: Linksdrehung, Rechtsdrehung, Impetus, Flechte, gekurvte Feder zur Rückwärtigen Feder, Welle,
etwas Technik: Vorwärts-Schwung "Schwimmen und Rollen",
Eckfiguren: abgecheckter Dreier-Schritt vorwärts, desgleichen rückwärts mit Chasse nach rechts, evtl. Top Spin

Trainerin: Sigrid

Kosten pro Paar: 15 €

Grandioser Start für A und B- Team unserer Lateinformation

 

Unser A- Team konnte sich am 29.01.17 in Buchholz sowie am 12.02.17 in Nienburg gegen alle Mannschaften durchsetzen und gewann jeweils die Turniere mit allen Einsen. Auch unser frischgegründetes B- Team tanzte zum allerersten Mal auf dem Parkett und ertanzte sich am 8.01.17 in Walsrode sowie am 12.02.17 in Nienburg einen fantastischen 4. Platz.

Trennung Tim und Maria

 

Maria und Tim werden zukünftig nicht mehr gemeinsam das Tanzparkett bestreiten. Dies teilten die beiden in der untenstehenden Bekanntgabe mit. Sie sind sehr glücklich über die gemeinsam erlebten Momente, allerdings wollten sie nun einen Schlussstrich ziehen. Wir wünschen den beiden alles alles Gute für ihre Zukunft! Tim hat bereits eine neue Partnerin gefunden, Maria ist auf der Suche nach einem neuen Tanzpartner. Wir drücken die Daumen!

@private

Gemeinsame Landesmeisterschaften Nord HGR A- Latein

 

Am 4.02.2017 fanden die Gemeinsamen Landesmeisterschaften Nord der HGR A Latein statt. Zwei Paare von uns sowie unser Trainer Domenik Herrmann machten sich auf den Weg nach Klein Nordende (i.d.N. von Elmshorn). Folgende hervorragende Ergebnisse erzielten unsere Paare:

Vize- Landesmeister in Niedersachsen und 6. Platz im Gesamtturnier: Michelle und Alex

5. Platz in Niedersachsen und 16. Platz im Gesamtturnier
Jessika und Antonio

Insgesamt starteten 29 Paare.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

@private

 

 

 

 

News im Januar 2017

TSZ- Paare zeigen ihr tänzerisches Können auf dem Niedersachsen- Pokal

 

Es war mal wieder soweit: Der Niedersächsischer Tanzsportverband richtete am 29.01.2017 in der wunderschönen Gifhorner Stadthalle den traditionellen Niedersachsenpokal als eigene Jahresauftaktveranstaltung aus. Auch unsere Paare Tim & Maria, Antonio & Jessika sowie Alex & Michelle tanzten dort. In einer spaßigen und freudigen Atmosphäre wurde ein Team- Turnier ausgerichtet. Sprich es waren mehrere Paare in einem Team, die Wertungsrichter vergaben jedem Paar Punkte und zum Schluss wurde zusammengerechnet, welches Team die meisten Punkte erreichte. Team rot gewann letztendlich. Doch bei allen stand natürlich der Spaß im Vordergrund! Unsere Paare freuten sich, für den NTV tanzen zu dürfen und nutzten es zeitgleich als Vorbereitung für die am darauffolgenden Wochenende stattfindende GLM Nord (Norddeutsche Meisterschaft).

@private

A- Team siegt beim ersten Turnier

 

Erstes Turnier, erster Platz: Unser A- Team der Lateinformation Hannover konnte am 29.01.2017 seine Mission erfüllen und gewann das Landesligaturnier in Buchholz. Super gemacht und weiter so!... Herzlichen Glückwunsch an Trainer und Team!

GLM Nord Jugend/Junioren/ Kinder am 28.01.2017

 

Bronze für unsere Kleinen: Michael Schatrow und Sophie Neufeld ertanzten sich in der JUN I D Latein und JUN II D Latein jeweils den 3. Platz und waren somit im Finale. Herzlichen Glückwunsch für diese Leistung, weiter so!

Erfolgreiches Wochenende für unsere Latein- Paare

 

Am 23.01.2017 war wieder einiges los in Norddeutschland:

Maria und Tim ertanzten sich in Glinde beim DTV Rising Star Turnier den 2. Platz. Außerdem konnten sie gestern einige Paare bei dem Ranglistenturnier zurücklassen.

Zugleich waren Jessika & Antonio als auch Michelle & Alex bei den Wolfsburg Open und nahmen an dem HGR A Latein Turnier teil. Alex und Michelle erreichten das Finale und belegten den 4. Platz. Für Jessika und Antonio war es ihr erstes offenes Turnier in der A- Klasse. Sie belegten den geteilten 8./9. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!

@private

1. Ligaturnier fürs B-Team am 08.01. in Walsrode

 

Nachdem am Vorabend auf Grund von Blitzeis auf den Straßen und Warnung des Deutschen Wetterdienstes nicht einmal sicher war, ob das Team am Sonntag nach Walsrode fahren könne, machten sich die Tänzer um 05:00 auf den Weg, um pünktlich zur Hallenbegehung da zu sein. Als wir uns mit der Halle vertraut gemacht hatten, ging es erstmal ans Haare machen und dann zur Stellprobe, die zu TDs Zufriedenheit gut verlief. Dank helfender und beruhigender Hände aus dem A-Team konnten sich dann alle Tänzer in Ruhe fertig machen. Da wir in der Vorrunde als drittes starten sollten, mussten wir uns bereits vor der Teamvorstellung warm machen. Wiebke und TD schafften es grade noch pünktlich, uns auf den Durchgang einzuschwören und dann war es so weit: unser erstes mal als Hannovers B-Team auf einem Formationsturnier! Die Freude war riesig, aber so auch die Aufregung, sodass sich hier und da ein paar Fehler einschlichen. Wir waren zwar zufrieden mit dem Durchgang, aber stellten uns aufs kleine Finale ein. Dann die Nachricht, mit der niemand gerechnet hatte: Wir durften ins große Finale! Und nun waren wir nicht mehr zu bremsen! Der Soll war erfüllt und übertroffen; unser zweite Durchgang sollte „die Kirsche auf der Sahne vom Eis“ werden, die monatelange Vorbereitung hatte sich ausgezahlt. Und so brannten wir im Finale einen super synchronen Durchgang ab, der uns die phänomenale Wertung 4-4-5-2-4 einbrachte. Diese Überraschung wurde selbstverständlich ausgiebig gefeiert und wir blicken mit enorm großer Motivation auf unser zweites Turnier am 12.02. in Nienburg.

 

Ein riesen Dank gilt an dieser Stelle noch mal unserem A-Team, das am Sonntag wie eine Wand hinter uns stand und uns nach vorne gepeitscht hat. Ihr wart das 7. Paar auf der Fläche! Danke!

Practise  NIGHTS im TSZ

 

Die Saison beginnt, die Landesmeisterschaften stehen an. Um alle Tänzer fit zu machen, bietet das 1. TSZ nun Termine für ein gemeinsames Endrundentraining für Standard (nur am 16.01.17) und Latein an. Das beste daran: Es werden immer unsere Trainer Domenik Herrmann und/oder Thorsten Schreiter anwesend sein...für Fragen, Motivation und vieles mehr. Alle Paare (auch externe) aller Klassen sind dafür herzlich eingeladen und teilen dieser Information ist erwünscht.

Hier die Termine:

Freitag, 13.01.2017 19:30h-21h nur Latein
Montag, 16.01.2017 19:30h-21h
Freitag, 27.01.2017 19:30h-21h nur Latein

Lasst uns uns gemeinsam stark machen für die kommenden Turniere!

Domenik und Anna bestehen erfolgreich Wertungsrichter- A Ausbildung

 

Unsere Lateintrainer Anna und Domenik Herrmann haben ihre Wertungsrichter- A Ausbilung erfolgreich abgeschlossen. Zukünftig werden die beiden auch die B und A Klasse werten dürfen. 

,,Wir sind trotz Babystress die Ausbildung in Bayern angegangen und haben unsere Prüfungen bestanden. Wir danken den Ausbildern Manuela Faller, Pedro Rodrigues und Ingo Körber für die tolle Ausbildung! Wir freuen uns dem NTV zukünftig als WR A zur Verfügung stehen zu können.''

Herzlichen Glückwunsch an die beiden und ein gutes Auge beim Werten!

Erfolgreicher Aufstieg für Jessika und Antonio

 

Endlich geschafft: Jessika und Antonio tanzten am Samstag das Drei- Königs- Turnier in Münster. Sie gewannen das Turnier in der HGR C Standard und erreichten den Aufstieg in die HGR B Standard. 

Herzlichen Glückwunsch an die beiden und viel Erfolg in der B! 

@private